Initiative Infrastruktur des VCI

Warum ist eine gute Verkehrsinfrastruktur so wichtig?

© Kara - FotoliaDie aktuelle Situation raubt nicht nur den Transitreisenden sowie Berufs- und Urlaubspendlern den letzten Nerv, sondern wirkt sich auch ganz stark auf die Wirtschaft aus. Denn unsere Lieferungen erreichen uns über Straße – Schiene – Binnenschifffahrt oder die Häfen. Je unkalkulierbarer die Transportzeit wird, desto weniger planbar werden die logistischen Prozesse und umso mehr muss manuell nachjustiert werden. Und das beeinträchtigt die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrie maßgeblich – und könnte sogar zur Wachstumshürde der Zukunft werden, wie jüngst eine Studie des Oxford Economic Instituts belegt. Und die aktuellen Verkehrsprognosen zeigen deutlich: Das Verkehrsaufkommen, insbesondere auch in Norddeutschland, wird in Zukunft für alle Verkehrswege weiter steigen.

Bereits im vergangenen Jahr wurde das Thema Verkehrspolitik vom VCI als „Prioritäres Thema“ eingestuft. Während wir bisher unsere Forderungen nach einer soliden Verkehrsinfrastruktur in der Regel über unsere Dachverbände mit vorangebracht haben, gibt es nun klare Forderungen unserer Branche, die wir in Berlin und den Landesregierungen vorgetragen haben. Die Federführung liegt dabei bei der „Initiative Infrastruktur“ des VCI, die maßgeblich von Herrn Gerd Deimel von Lanxess vorangetrieben wird. Aber auch die Landesverbände sind stark eingebunden, unsere Forderungen und Lösungsvorschläge in der Politik mit vorzutragen.

Foto: © Kara - Fotolia.de