Über uns

 

Der VCI Nord ist ein Landesverband des Verbandes der Chemischen Industrie e. V. mit Sitz in Hannover. Er betreut derzeit rd. 280 Mitgliedsunternehmen in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Neben der regionalen Umsetzung der VCI-Aufgaben liegt ein Schwerpunkt der Arbeit des norddeutschen Chemieverbandes in der ausführlichen Information seiner Mitgliedsunternehmen mit dem Ziel, eine gemeinschaftliche Meinungsbildung z. B. zu neuen politischen Gesetzgebungsverfahren zu erreichen. 

Diese Meinungsbildung ist Voraussetzung und Grundlage für die politische Interessenvertretung des VCI Nord als eine seiner wesentlichen Aufgaben. Der VCI Nord beschäftigt sich insbesondere mit umwelt- und wirtschaftspolitischen Themen und unterstützt seine Mitgliedsunternehmen auf dem Gebiet der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem engagiert sich der Verband im Bereich Schul- und Bildungspolitik und bietet Lehrerfortbildungen im Bereich Chemie und Wirtschaft an, um den naturwissenschaftlichen Unterricht sowie die Berufsorientierung im Unterricht zu fördern. Auch für frühkindliche Bildung gibt es spannende Experimente aus der Chemie.   

Darüber hinaus beschäftigt sich der VCI Nord als Landesverband Nord der Fachvereinigung Biotechnologie mit der Entwicklung der Biotechnologie und Gentechnik in Norddeutschland. Im Rahmen der VCI-Fachvereinigung Chemieparks/Chemiestandorte unterstützt der VCI Nord gemeinsame Marketingaktivitäten, um internationale Ansiedlungen für den Chemiestandort Deutschland zu interessieren.