Wasserstoff aus dem Norden

-

Niedersachsen soll eine zentrale Rolle bei Herstellung und Import von grünem Wasserstoff spielen. Das forderten Politiker und Vertreter der Industrie in einem Apell an die Bundesregierung.

Die Spitzen der der niedersächsischen Sozialpartner DGB, UVN, IG BCE, VCI, die niedersächsischen Wirtschafts- und Umweltminister sowie die Vorsitzenden der Landtagsfraktionen der CDU, SPD, Grünen und FDP haben einen gemeinsamen Appell zur Stärkung der Wasserstoffwirtschaft in Niedersachsen unterzeichnet. Der Titel lautet: „Wasserstoffwirtschaft in Norddeutschland etablieren – Niedersachsens Stärken ausspielen!“

Der Appell beginnt: „Die Wasserstoffwirtschaft bildet das Fundament für eine moderne, klimaneutrale Industrie. Damit kann Niedersachsen einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt industrieller Wertschöpfung bei gleichzeitiger Einhaltung der Klimaziele leisten. Niedersachsen fällt als Land der Erneuerbaren Energien eine zentrale Rolle bei der Produktion und als Küstenland eine Schlüsselrolle bei dem Import von grünem Wasserstoff zu.“

Mit Hinweis darauf, dass die Nationale Wasserstoffstrategie der Bundesregierung nur einen Anfang darstellt, bitten die Unterzeichnenden die Bundesregierung darum, Rahmenbedingungen zu schaffen, in denen Niedersachsen seine Schlüsselrolle im Energiesystem der Zukunft einnehmen kann. 

VCI Nord-Geschäftsführer Dr. Jochen Wilkens betont: „Der Handlungs- und Wettbewerbsdruck für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft ist enorm. Sowohl im niederländischen Rotterdam als auch im belgischen Antwerpen sind entsprechende Projekte bereits angeschoben worden. Wenn wir die mit der Entwicklung einer Wasserstoffwirtschaft verbundenen wirtschaftlichen Vorteile und Arbeitsplätze in Deutschland und besonders hier im Norden noch nutzen und sichern wollen, muss die Bundesregierung den norddeutschen Landesregierungen die entsprechende Unterstützung zusagen und sofort die nötigen Rahmenbedingungen schaffen.“

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Norddeutschland muss das Tor in die nationale Wasserstoffwirtschaft werden

VCI und VDI starten Klimaschutzplattform

 

 

Energie