Industrie trägt maßgeblich zum Wohlstand Deutschlands bei

Mit einem Anteil von fast 23 Prozent bzw. mit rund 674 Mrd. Euro trägt die Industrie zur Wertschöpfung in Deutschland bei. Rechnet man noch die unternehmensnahen Dienstleistungen hinzu, ist die Industrie für gut ein Drittel der Wertschöpfung und des Wohlstands in Deutschland verantwortlich.

Im jährlich aktualisierten Foliensatz „Industrieland Deutschland“ finden Sie die wichtigsten Daten zur deutschen Industrie und einen internationalen Vergleich der Standortfaktoren des Industrielandes Deutschland. Die Daten können und sollen zu einer sachlichen Diskussion über die Rahmenbedingungen für die Industrie am Standort Deutschland beitragen.

Nachhaltigkeit