Bunter Hidden Champion

20 Lehrer nahmen am 19. und 20. Oktober die Gelegenheit wahr, in die komplexe und forschungsintensive Welt der Lacke, Farben und Druckfarben einzusteigen. Der Gastgeber, die Finalin GmbH aus Hamburg, konnte anhand seiner spezialisierten, weltweit aufgestellten Produktpalette aufzeigen, wie ausgeklügelte Chemie ein Unternehmen zum Hidden Champion macht.

Fast alle Oberflächen sind heute beschichtet, lackiert oder bedruckt. Lacke und Farben schützen die Oberflächen von Produkten und verhindern, dass sie frühzeitig unbrauchbar werden. Sie sind für eine effiziente Ressourcennutzung ein wichtiger Faktor.

Viele der schulchemischen Inhalte sind für die Produktion notwendig. Die meisten Beschichtungsstoffe sind vor ihrer Verarbeitung flüssig. Nach der Verarbeitung sind sie hart und bilden einen Lack-, Druckfarben- oder Wandfarbenfilm auf dem jeweiligen Untergrund. Wie das chemisch und physikalisch vor sich geht, zeigte Prof. Dr. Hans-Joachim Bader von der Johann Wolfgang Goethe Universität in Frankfurt am Main den Lehrern.

Im Gepäck hatte er eine Reihe von unterschiedlichen Experimenten für den Unterricht. Diese konnten im Labor der Finalin GmbH sofort ausprobiert werden.

Wer noch aufbereitete Informationen und Experimente für die Schule zu diesem Thema sucht, kann hier schauen: Unterrichtsmaterialien des Fonds der Chemischen Industrie, Stand:  8. Mai 2018 :
Lacke, Farben und Druckfarben – Was das Leben bunt macht

Bildung