Chemie begeistert

IdeenExpo 2019


Das war los am Chemie-Gemeinschaftsstand:

#Chemieverbindet: So stellt man sein eigenes Geschirrspülmittel her


    #Chemieverbindet: Was haben Kräcker mit Schleifpapier zu tun?

    • warum auf einem Kräcker die Funken sprühen
    • wo ihr euer eigenes Modellauto basteln könnt
    • aus welchen Bestandteilen ein Lack besteht
    • wie aus Quark Malfarben werden
    • wie ihr in wenigen Minuten eure eigene Batterie herstellt

    #Chemieverbindet: Warum brennen Wunderkerzen unter Wasser?

    • Dr. Leupold erklärt, warum Wunderkerzen unter Wasser brennen
    • Paintball zocken mit dem Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie
    • PlasticsEurope erklärt, wieso eine Windel den Babypo trockenhält
    • Anhänger versilbern mit Chemetall
    • Kabelsalat entwirren bei der BASF Polyurethanes

    Gemeinschaftsstand #Chemieverbindet auf der #IdeenExpo 2019 — Trailer

    Vom 15. bis zum 23. Juni verwandelt die Chemie auf der IdeenExpo in Halle 9 eine 500 Quadratmeter große Fläche in eine Chemie-Experimentiermeile. Auf Europas größtem Jugendevent für Technik und Naturwissenschaften zeigen wir den jungen Besuchern sowie ihren Eltern und Lehrern, wie spannend und innovativ die Chemie ist.

    Das war das Chemie verbindet-Team 2019:

    •    Albemarle Germany GmbH, Langelsheim
    •    BASF Polyurethanes GmbH, Lemförde
    •    Chemetall GmbH, Langelsheim
    •    ChemieNord – Arbeitgeberverband für die Chemische Industrie in Norddeutschland e. V.
    •    Covestro Deutschland AG, Brunsbüttel
    •    FALA-Werk Chemische Fabrik GmbH, Hannover
    •    Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie, Hannover
    •    Melos GmbH, Melle
    •    PlasticsEurope Deutschland e. V., Frankfurt
    •    Verband der Chemischen Industrie Landesverband Bayern, München
    •    Verband der Chemischen Industrie Landesverband Nord, Laatzen
    •    Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie e. V., Frankfurt
    •    VSM Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken AG, Hannover
    •    Worlée-Chemie GmbH, Lauenburg

    Die IdeenExpo 2019 in Bildern und Zahlen 


    Insgesamt waren an den neun IdeenExpo-Tagen rund 500 Personen am Chemie-Gemeinschaftsstand im Einsatz.
    Bei Worleé konnten sich die Besucher einen Lack in ihrer Lieblingsfarbe anrühren und damit zwei Nana-Ballerinas bemalen. 325 Farbbecher gingen über den Tisch.
    Bunt ging es auch beim VCI Bayern zu: Hier bastelten je 900 Kinder und Jugendliche eine Lava-Lampe und malten mit selbstgemachter Quarkfarbe Bilder.
    Auch der Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie setzte voll auf Farbe: Unter anderem wurden 80 000 Farbkugeln in der Paintball-Arena verschossen.
    Bei Covestro bauten die Besucher unter anderem ein Modellauto mit einem Dach aus einem neuen Spezialkunststoff: stabil wie Metall und dabei extrem leicht...
    Insgesamt 1.400 Besucher stanzten, schraubten und klebten, was das Zeug hält.
    Ebenfalls fleißig gebastelt wurde bei Albemarle und Chemetall: 1.200 selbstgemachte Batterien für Mini-Ventilatoren...
    und 1.800 versilberte und vergoldete Kettenanhänger nahmen die Besucher mit nach Hause.
    Bei der BASF Polyurethanes entwirrten 2.500 Kinder und Jugendliche unter anderem einen Kabelsalat und brachten die dazugehörigen Glühbirnen zum Leuchten.
    Bei VSM erklärten die Azubis an einer selbstgebauten Maschine mit Kräckern, Frischkäse und Petersilie, wie Schleifmittel hergestellt werden. Das war auch YouTuber Techtastisch eine Instagram-Story wert.
    Melos zeigte über Virtual Reality, was Chemie und Sport miteinander zu tun haben.
    Bei Fala mischten 900 Besucher ihr eigenes Geschirrspülmittel mit Apfelduft.
    An insgesamt drei Experimentiertischen boten elf vom Fonds der Chemischen Industrie geförderte Schulen täglich einen bunten Blumenstrauß an Experimenten an. Die Besucher waren Feuer und Flamme – unter ihnen auch YouTube-Berühmtheit Luca (ConCrafter).
    Rund 3.000 Naschkatzen kamen bei der IG BCE auf ihre Kosten: Beim Genuss "selbstgeangelter" Süßigkeiten aus dem Candy-Grabber erfuhren sie, was für Aufgaben eine Gewerkschaft hat.
    Welcher Ausbildungsberuf in der Chemieindustrie zu ihnen passt, wollten 500 Jugendliche wissen und machten den Online-Test beim Ausbildungsfinder von Elementare Vielfalt.
    Stets mit dabei war unsere IdeenExpo-Reporterin Lilo. Hier am Stand von Plastics Europe, wo es Experimente aus Kunos cooler Kunststoffkiste zu bestaunen gab.
    Ebenfalls Teil von Kunos cooler Kunststoffkiste: Der "Dauerbrenner" Slime :-)

    Chemie  mal  anders:  „#Deine  Chemie“  


    Beim  Lesen  des  Titels  hat  es  bei  Ihnen  nicht  gleich  klick  gemacht?  Dann  kennen  Sie  noch  nicht  unsere  prämierte  YouTube-Kampagne  „#Deine  Chemie“.  Sie  wurde  speziell  für  Jugendliche  entwickelt.  Das  Konzept:  Berühmte  YouTuber  veröffentlichen  selbstgedrehte  Videoclips.  In  denen  erklären  sie,  welchen  Nutzen  die  innovativen  Produkte  aus  der  Chemie  für  die  jungen  Zuschauer  haben,  wie  chemische  Prozesse  ablaufen  und  welche  Berufe  es  in  der  Branche  gibt.  In  den  Videos  werden  Chemiefakten  geschickt  in  die  Storyline  eingeflochten,  von  jedem  YouTuber  auf  seine  ganz  eigene  Art.  Aber:  So  unterschiedlich  die  Videos  auch  sind,  eine  Sache  wird  stets  klar  –  Ohne  Chemie  geht  gar  nichts.  Neugierig  geworden?  Dann  schauen  Sie  gleich  rein!

    mehr erfahren

    Kampagne  „Ihre  Chemie“  


    „Was  habe  ich  denn  mit  Chemie  zu  tun?“–  Dieser  Frage  begegnen  wir  immer  wieder.  Tatsache  ist:  Chemie  hat  mehr  mit  unserem  täglichen  Leben  zu  tun,  als  die  meisten  vermuten.  In  welchen  Bereichen  unseres  Alltags  Chemie  eine  wichtige  Rolle  spielt  und  welche  Lösungen  sie  für  zukünftige  Herausforderungen  bereithält,  zeigt  unsere  Kampagne  „Ihre  Chemie“.  Lassen  Sie  sich  überraschen!  

    mehr erfahren