Erneut Besucherrekord auf der IdeenExpo 2015

 

Trotz tropischer Hitze, starken Gewittern und unfreundlichen Wetterabschnitten konnte die IdeenExpo wieder einen Besucherrekord vermelden: mehr als 352.000 Besucher wurden in den neun Tagen in dem wohl „größten Klassenzimmer der Welt“ gezählt, um sich mit der spannenden Welt der Naturwissenschaften und Technik auseinander zu setzen.

Unter dem Motto „Chemie verbindet“ präsentierten sich der Verband der Chemischen Industrie Landesverband Nord (VCI Nord) und der Arbeitgeberverband ChemieNord gemeinsam mit zwölf norddeutschen Chemieunternehmen und der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes auf der IdeenExpo. An verschiedenen Experimentierstationen und in spannenden Workshops zeigten die Chemieunternehmen aus Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen den überwiegend jugendlichen Besucherinnen und Besuchern, wie spannend, innovativ und für das tägliche Leben unverzichtbar die Chemiebranche ist und welche vielfältigen Chancen sie jungen Menschen bietet.

Dass es dabei vor allem Auszubildende, Schüler und Studenten waren, die anderen Jugendlichen ihre Berufswelt präsentierten, war wieder einmal das besondere Erfolgsrezept der IdeenExpo und natürlich auch am Gemeinschaftsstand der Chemie. Die Begeisterung der jungen Menschen für die Chemie war deutlich zu spüren.

 

Fotos: Lars Kaletta